Empowerment für dich!

Empowerment meint auch das Selbstbewusstsein zu stärken und sein Leben so zu verändern, wie es einem gut tut

Empowerment ist in aller Munde. .

ABER WELCHE FACETTEN UMFASST EMPOWERMENT EIGENTLICH?

SELBSTVERANTWORTUNG

Du bist für deine Gedanken, Gefühle und Handlungen verantwortlich. Solange Du diese Verantwortung von dir weist, gibst Du dein Zepter aus der Hand. Anstelle die Rolle der Regisseurin anzunehmen, wählst Du die des Opfers: “Meine Eltern sind schuld, dass ich keinen Erfolg habe. Das Wetter ist schuld an meiner schlechten Laune. Der Chef hat mir den Tag vermiest.”

In solchen Szenarien gibt es nur Täter und Opfer.

 

Übernimmst Du die Verantwortung für dich – für deine Bewertungen einer Situation, deine Gefühle und Handlungen – wirst Du innerlich frei. Du weißt, dass es immer mehrere Perspektiven auf eine Situation gibt und Du zwischen ihnen wählen kannst.

KLARHEIT

Oft finden wir uns in unklaren Verhältnissen wider, gefordert, eine Entscheidung zu treffen, doch wir fühlen uns mit der Situation überfordert. Oder wir ahnen gar nicht erst, dass eine Entscheidung ansteht und spüren lediglich, dass sich irgendetwas in unserem Leben nicht mehr stimmig anfühlt.

 

Anstatt innerlich klar zu werden und zu handeln, halten wir die Situation aus, kneifen beide Augen zu und hoffen, dass sie sich möglichst bald von selbst in Luft auflöst. So zerrinnt deine Kraft zwischen deinen Fingern und steht dir nicht zur Erfüllung deiner Bedürfnisse, Ziele und Träume zur Verfügung. Innere Klarheit ist die Voraussetzung dafür, dass Du für deine Bedürfnisse, Ziele und Träume los gehen kannst.

SELBSTBEWUSSTSEIN

Was kannst Du? Was kannst Du (noch) nicht? Was sind deine Stärken und Ressourcen? Was sind deine „Schwächen“?

Indem Du dich mit Fragen über dich selbst konfrontierst, gewinnst Du an Bewusstsein über dich. Du lernst dich selbst kennen und bekommst Zugang zu deiner Kraft. Gesundes Selbstbewusstsein bedeutet, dass wir uns auch unserer Schwächen bewusst sind und sie liebevoll annehmen können, ohne uns für sie zu schämen oder zu verurteilen.

SELBSTLIEBE

Nachdem Du dich selbst kennen gelernt hast – mit allen Licht- und Schattenseiten – will all das liebevoll von dir angenommen werden. Und wenn Du dich selbst lieben lernst, wirst Du auch deine Ideen lieben und gar nicht anders können, als sie in die Welt zu bringen.

 

Du weißt dann, dass deine Ideen wichtig sind, egal was andere sagen. Du erkennst, dass dich nichts von denen unterscheidet, die ihre Ideen bereits manifestieren. Du ahnst, dass Du das auch kannst.

 

In “Jobs – Die Erfolgsstory von Steve Jobs” sagt der Apple-Gründer:

“Wenn man aufwächst, bekommt man im Allgemeinen gesagt, dass die Welt so sei, wie sie sei. Dass man sein Leben in dieser Welt eben leben müsse und versuchen müsse nicht allzu oft gegen Mauern zu rennen. Aber das ist ein sehr begrenztes Leben.

 

Das Leben kann viel umfassender sein, wenn man erst einmal eine simple Tatsache entdeckt hat: Und zwar, dass alles, was einen umgibt und was man Leben nennt, von Menschen erfunden wurde, die nicht schlauer als man selbst sind.

 

Man kann etwas ändern. Man kann Einfluss nehmen. Man kann seine eigenen Dinge erschaffen, die andere Menschen benutzen können.

 

Es geht darum die irrige Vorstellung abzuschütteln, dass man das Leben eben hinnehmen muss, statt es mit offenen Armen zu empfangen. Verändere es, verbessere es. Drück ihm deinen eigenen Stempel auf. Und wenn Du das erst mal begriffen hast, wirst Du nie mehr der selbe sein.“

 

Nimm deine Macht an und drück der Welt deinen Stempel auf!


Was bedeutet Empowerment für dich?

Alles Liebe, Carolin und Steffi



News, Termine, Inspiration.

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein und Du erhältst knackige Inspiration und wir halten dich über Neuigkeiten und Veranstaltungen der Soul Rebels auf dem Laufenden. Alle 2 Wochen Soul Rebel Post.

* Eingabe notwendig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0