Mutig, unangepasst, wirklich authentisch – was Du von Brené Brown lernen kannst

Vorbilder wie Brené Brown sind gut für das Selbstbewusstsein

“Wer verkörpert denn für dich ein Soul Rebel?” – Das wurden wir vor ein paar Monaten gefragt. Und auch wenn ein Soul Rebel für Steffi und mich, Carolin, viele Facetten hat, konnte ich mehrere Frauen nennen, die für mich Soul Rebel sind (neben Steffi und mir natürlich ;)). Heute liest Du, warum die amerikanische Wissenschaftlerin und Autorin Brené Brown so inspirierend und ein Soul Rebel ist. Lass’ dich anstecken, denn Soul Rebel Facetten, stecken in uns allen.

1) Brené folgt dem, wozu Sie sich innerlich berufen fühlt

Ja, hier steht bewusst nicht, dass Brené ihrer Berufung folgt, auch wenn sie das wohl unbewusst auch tut. Hier steht: Sie folgt dem, wozu sie sich berufen fühlt. Das können mehrere Dinge sein. Geleitet von Neugier entsteht so etwas, das eher im Rückblick als Berufung verstanden werden kann.

Das ist es, was mich an Brené’s Art zu Arbeiten und ihrer Geschichte so fasziniert: alles durfte sich entwickeln. Im Zuge ihrer wissenschaftlichen Arbeiten zu Empathie, Verletzlichkeit, Scham ist sie immer tiefer in diese Themen eingestiegen und hat dem Prozess und ihren eigenen Fähigkeiten vertraut. Gezogen von dem Drang und der Lust, mehr darüber zu erfahren und dieses Wissen zu teilen.

Und eins wird auch deutlich: Um das zu leben, wozu sie sich berufen fühlt, gibt es mehrere Wege. Sie ist Wissenschaftlerin, Autorin, Speakerin, Unternehmerin und Mutter. Sie verbindet viele Bereiche, in jedem Bereich ist sie immer sie selbst. Ihre Arbeit durchdringt auch ihr Privatleben und ihr Privatleben gibt Kraft uns Inspiration für neue Forschungsthesen.

2) Brené ist mutig und wächst dadurch

In ihren Büchern schreibt Brené, welche Herausforderung es für sie war, einen TED-Talk über “The Power of Vulnerability” zu halten.


Sie hatte jahrelang darüber geforscht, war ausgewiesene Expertin und hatte nun die große Aufgabe, sich öffentlich zu zeigen und eben auch verletzlich zu machen. Für Brené, die selbst eher ein introvertierter Typ ist, war diese große Bühne also eine einschüchternde Vorstellung. Aber eben auch genau der Ort, ihre eigenen Gefühlen von Scham und der Angst vor Verletzlichkeit zu begegnen.

 

Der Ted- Talk gehört mittlerweile zu den Top-10 Ted Talks weltweit. Weitere TED-Talks und Auftritte bei Oprah Winfrey folgten und Brené ist eine eine erfolgreiche Speakerin.

Durch ihren Mut, das Risiko der eigenen Verletzlichkeit einzugehen, ist ihr dieser Wachstum möglich. Zusätzlich wird in ihrer Arbeit auch immer wieder deutlich, dass sie sich traut, für sich und ihre Überzeugungen einzustehen. Dieses Stellung beziehen, kann auch einhergehen mit allein bleiben unverstanden sein. Das nimmt sie in Kauf. Mutig.

3) Brené traut sich, unangepasst und authentisch zu sein

Brené inspiriert mich, weil sie für mich vermeintlich typische Klischees nicht bedient, sondern diese um neue Facetten erweitert.

Sie ist  sicher auch eine Forscherin, die stark faktenorientiert arbeitet und kommuniziert und gleichzeitig ist sie auch lustig und laut.

Sie ist sicher auch die sehr fürsorgliche oder besorgte Mutter und gleichzeitig legt sie einen sehr großen Fokus auf die eigenverantwortliche Entwicklung und Selbstständigkeit ihrer Kinder.

Sie ist Ehefrau und sie ist gleichberechtigte Partnerin.

Sie ist Unternehmerin und versteht Führung auf Augenhöhe.

Sie steht in der Öffentlichkeit und inspiriert Millionen und ist gleichzeitig nicht super durchtrainiert oder top-gestylt.

Sie steht zu sich. Eine Situation, die sie in einem ihrer Bücher beschreibt, ist mir diesbezüglich sehr hängen geblieben. Sie steht für mich sinnbildlich dafür, warum Brené Brown auch ein super Beispiel für einen Soul Rebel ist: Angefragt für einen Vortrag wird Brené gebeten, einen Anzug auf der Bühne zu tragen, um dem förmlichen Rahmen und Publikum zu entsprechen. Brené lehnt daraufhin ab mit der Begründung, dass sie nicht glaubhaft über Authentizität und Scham und Verletzlichkeit sprechen können, wenn sie selbst nicht authentisch ist in dem Moment und sich selbst verraten würde. Stark.

Brené hat sich ein Leben nach ihren eigenen Regeln aufgebaut, das spüre ich deutlich. Sie handelt nach klaren Werten und Prinzipien. Wahnsinnig inspirierend, diese Frau.


Was kannst Du dir von Brené Brown positiv abschauen?

  • Welcher der drei genannten Aspekte von Brené hat dich am meisten angesprochen?
  • Was könntest Du alles tun, um diesen Aspekt in dein Leben zu integrieren? Liste alle Handlungen auf, die dir einfallen.
  • Wähle eine konkrete Handlung aus und setze sie in den nächsten 48 Stunden um. Voilá, du hast den ersten Schritt getan, um diesen Aspekt auch in dein Leben zu holen.

Alles Liebe, Carolin und Steffi



News, Termine, Inspiration.

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein und Du erhältst knackige Inspiration und wir halten dich über Neuigkeiten und Veranstaltungen der Soul Rebels auf dem Laufenden. Alle 2 Wochen Soul Rebel Post.

* Eingabe notwendig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0