Führ’ dich selbst. Warum Selbstführung so wichtig ist

Selbstbewusstsein und Selbstführung durch Soul Rebel Coaching in Berlin

Selbstführung zu übernehmen, ist eine Kunst für sich. Es setzt voraus, dass man sich selbst gut kennt und dass man weiß, was man will, dementsprechend handelt und Entscheidungen trifft.

Ich, Steffi, denke, dass es sehr wichtig ist, sich selbst zu führen. Denn tut man es nicht, läuft man Gefahr, dass einen andere führen (was nicht immer und zwangsläufig schlecht sein muss, nicht falsch verstehen Selbstbewusstsein und Selbstführung durch Soul Rebel Coaching in Berlin ), aber im schlimmsten Fall merkt man noch nicht mal, dass es in eine Richtung geht, in die man selbst womöglich gar nicht wollte.

Selbstführung ist wichtig, egal ob angestellt oder selbständig

Egal, ob Du in einem Unternehmen angestellt bist oder selbständig, in beiden Szenarien ist Selbstführung in meinen Augen unumgänglich. Im zweiten sogar überlebenswichtig. Darauf zu warten, dass eine Führungskraft dein Potenzial erkennt und dich entsprechend fördert, ist fahrlässig. Damit bist Du abhängig von der Wahrnehmung und dem Willen eines Menschen, wie es mit dir und deiner Laufbahn weitergeht.

Ich denke, es ist wichtig, dass wir uns selbst möglichst gut kennen, dass wir wissen, wie wir ticken und was uns wichtig ist und was nicht. Ist das der Fall, stellt sich der Wunsch nach Selbstführung quasi von selbst ein, weil wir dann bereit sind, das, was wir erkannt haben, bestmöglich zu nutzen. Wer eine Ahnung von seinem/ihrem Potenzial und den eigenen Fähigkeiten bekommt, der/die wird auch sehr viel eher dafür sorgen, dass sie sich weiter entwickeln und wird entsprechend Entscheidungen treffen.

Dann wird das Gespräch mit dem Chef/der Chefin geführt oder der Schritt in die Selbständigkeit gewagt, dann werden Stellen gekündigt und Beförderungen aktiv herbei geführt. Weil dann das darauf warten, dass man auserkoren wird einfach nicht mehr für einen funktioniert. Das nennen wir dann aktive Lebensgestaltung – oder eben Selbstführung.



DEIN SOUL REBEL COACHING

FÜR EIGENE REGELN

IN DEINEM LEBEN BUCHEN




Was bedeutet Selbstführung?

Selbstführung, das bedeutet in meinen Augen, dass Du deine Stärken genauso klar benennen kannst, wie deine Baustellen, dass Du deine Ziele kennst und bereit bist, die nötigen Schritte aus eigenem Antrieb heraus zu gehen, ohne darauf zu warten, dass dir jemand die Erlaubnis dafür gibt. (Daran schließt sich das Thema Sichtbarkeit an, das wir in vielen anderen Blogartikeln, z.B. hier und hier behandeln. Nämlich sich mit dem, was in einem vor sich geht, dann auch zu zeigen und sichtbar zu machen.)

Unter Selbstführung fallen für uns folgende Aspekte:

  • Selbstreflexion
  • Selbsterkenntnis
  • Selbstverantwortung
Erkennst Du deine eigene Mündigkeit und Macht, siehst dich selbst klar mit deinen Fähigkeiten, dann wirst Du auch nicht länger zulassen, dass andere dich blindlings irgendwohin führen, egal ob es der Make-Up-Werbespot oder die Chefin/der Chef versucht. Dann wirst Du dich kritisch fragen “Moment mal, was passiert hier und ist das in meinem Sinne?”, und Du wirst bereit sein, zu handeln und dir erlauben, Forderungen zu stellen.




Selbstreflexion und Selbsterkenntnis führt zu Selbstführung

Du kreierst so viele Erfolge, in deinem Beruf und in deinem Alltag, die unbeachtet an dir vorbei gehen. Das alles sind Möglichkeiten, dir selbst vor Augen zu führen, was DU selbst getan hast, um diese Erfolge herbei zu führen. Selbstführung beginnt mit Selbstreflexion

Denke an einen Erfolg, den Du kürzlich hattest. Egal, ob beruflich oder privat, ob er groß oder klein war, Hauptsache, Du hattest das Gefühl, dass etwas erfolgreich verlaufen ist. Stelle dir folgende Fragen und beantworte sie schriftlich:

– Was war mein Anteil am Erfolg?

– Was hat mich angetrieben, diese Aufgabe anzugehen?

– Welche Fähigkeiten und Stärken habe ich eingebracht, dass dieser Erfolg zustande kam?

– Welche Hindernisse habe ich wie umschifft?

– Wen habe ich einbezogen?

– Hatte ich derartige Erfolge schon öfter? Gibt es ein Muster, dass mich (unbewusst) zu erfolgreichem Handeln führt?

Durch die Selbstreflexion kommst Du dir selbst auf die Schliche, lernst dich besser zu verstehen und vor allem, Erfolge bewusster und dadurch mit mehr Selbstvertrauen zu gestalten. Weil Du dann schlicht und ergreifend weißt, was Du tust und vor allem, warum Du es tust. Und die Selbstführung nimmt ihren Lauf… 😉


Wie geht es dir mit dem Thema Selbstführung?

Alles Liebe, Carolin und Steffi




Soul Rebel Coaching für Selbstbewusstsein und Selbstführung in Berlin

Hej, wir sind Steffi und Caro. Unser Antrieb ist es, dich dazu zu inspirieren, deine persönliche Version eines mutigen, starken und echten Lebens zu gestalten, das dir und deinen eigenen Regeln entspricht.

Mit Soul Rebel Coaching schaffen wir ein Angebot, jenseits von Tschakka-Tschakka und Höher-Schneller-Weiter-Ansprüchen: Professionelles Coaching, Workshops mit Aha-Effekten, ein nachhaltiges Netzwerk und ehrliche Inspiration.



News, Termine, Inspiration.

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein und Du erhältst knackige Inspiration und wir halten dich über Neuigkeiten und Veranstaltungen der Soul Rebels auf dem Laufenden. Alle 2 Wochen Soul Rebel Post.

* Eingabe notwendig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0