Du bist angestellt, unzufrieden, sehnst dich nach Sinn, siehst aber den Wald vor lauter Bäumen nicht? Gleichzeitig spürst du, da geht mehr?

Ich versteh dich.

Anstellungen haben sich für mich immer zu klein angefühlt. Wie ein Setzkastenkästchen in das ich mich einfach nicht hineinpferchen lassen wollte. Das unbändige Bedürfnis über den Rand rausmalen zu müssen. Andernfalls drohte seelische Verkümmerung.

 

Dieses Coaching richtet sich an Angestellte, die Drive haben, die sich z.B. in Führungspositionen wiederfinden, in denen sie zwar gutes Geld aber keine innere Erfüllung verdienen. Wenn du dich nach einem Gefühl von Sinnhaftigkeit sehnst, bist du im Coaching richtig. Aber wichtig: Sinnhaftigkeit fällt nicht einfach so vom Himmel. Sinnhaftigkeit will von dir definiert und über dein Handeln gelebt werden. In diesem Prozess stößt man in der Regel auf innere Stolpersteine, auf Blockaden und "aber das geht doch nicht-Sätze". Genau dafür bin ich da, um dich da durch zu begleiten.

 

Muss ich sofort kündigen? Nein

Muss ich mich zwangsläufig selbständig machen? Nein, müssen musst du gar nichts. Dürfen, darfst du alles.

Was du brauchst und wirklich, wirklich willst, findest du im Coaching heraus. Ich lade dich hiermit auf eine Reise zu dir selbst ein, deine Soul Rebel Reise.

5 Monate für dich - deine Soul Rebel Reise

Im Fokus stehen Orientierung, Klarheit finden und ins Handeln kommen. Erkenntnisse sind wichtig, doch erst übers Handeln geben wir unserem Leben eine neue Richtung. Ängste und Unsicherheiten, die dabei auftauchen, dürfen da sein.

 

5 Monate intensive Transformation für dich: 1:1 Begleitung + Gruppencalls

  • IST-Analyse: Onboarding-Fragebogen
  • Auftakt-Call: gemeinsam entwickeln wir den Fahrplan für deine Soul Rebel Reise (ca. 60 Min.)
  • 9x 75 Min. 1:1 Coaching, ca. alle 2 Wochen
  • 4x umfangreicher Support via Email
  • unbegrenzt Support-Snacks nach Bedarf via Whatsapp
  • in dringenden Fällen Erreichbarkeit via Telefon
  • individuelle Challenges & Aufgaben zw. den Terminen 💪
  • Check-In-Call 3 nach Monate nach Ende deines Coachings (30 Min., telefonisch)
  • Du hast mich 5 Monate an deiner Seite: gemeinsam feiern wir deine Erfolge & meistern Herausforderungen 🙌
  • Übersicht & Struktur für dein Coaching:
  • Du bekommst ein Trello Board für optimale Übersicht deiner Todos, wichtiger Inhalte etc., in dem wir gemeinsam arbeiten
  • alle Mitschriften aus den Coachings bequem als pdf in dein Postfach unmittelbar nach jedem Termin
  • Gemeinsam stärker - Gruppenerfahrung & Netzwerken auf deiner Soul Rebel Reise:
  • auf Wunsch Zugang zur Soul Rebel Whatsapp-Gruppe
  • Teilnahme an den Soul Rebel Community Calls für aktuelle und ehemalige Kundinnen (online)
  • Teilnahme an den Soul Rebel Stammtischen in München

Dein nächster Schritt: vereinbare einen Termin zum Kennenlerngespräch (online, honorarfrei)

 

Was das Coaching NICHT ist

Es ist kein Führungskräftecoaching. Fragen rund um Führung dürfen natürlich eine Rolle spielen, aber es ist kein Fokusthema.

 

Es ist kein reines Business Coaching. Du bist immer als Mensch im Coaching, darum spielen persönliche Aspekte eine ganz wichtige Rolle im Coaching.

 

Es ist keine Berufsberatung. Du begibst dich in einen Erfahrungsprozess und findest heraus, was DIR wichtig ist. Denn nur du kennst deine eigenen Lösungen. Meine Aufgabe ist es, dich dorthin zu führen.

 

Es ist keine Wunderpille. Gutes Coaching kann sehr, sehr viel bewirken, wenn du deinerseits bereit bist, dir deine Themen anzuschauen, ehrlich mit dir selbst zu sein und ins Handeln zu kommen. Erfolgsversprechen sind nicht möglich und DIE eine Wunderpille ist meiner Erfahrung nach kein Coaching dieser Welt. Vielmehr kann es ein bedeutendes - und ja, in einigen Fällen auch lebensveränderndes - Mosaikteilchen auf deinem Lebensweg sein.

Was du mitbringen darfst, damit das Coaching eine Chance hat zu fruchten

  • Ehrlichkeit dir selbst gegenüber
  • Bereitschaft dich selbst zu reflektieren
  • Offenheit für neue Perspektiven
  • Bereitschaft ins Handeln zu kommen

In keinem der genannten Aspekte musst du perfekt sein, wir sind schließlich alle Menschen. Wichtig ist, dass du grundsätzlich über die oben genannten Facetten verfügst. Alles weitere besprechen wir im Kennenlerngespräch. Hier kannst du dir einen Termin holen.

Meine eigene Reise. Oder: Was ist meine Berufung?

Es klingt wie ein Klischee, ist aber die Wahrheit: vor rund 8 Jahren wollte ich nichts mehr als meine Berufung finden. "How to find you calling"-Videos auf youtube waren mein täglich Brot. Von Oprah und Co. habe ich mir ausführlichst erklären lassen, wie man seine Berufung findet und woran man merkt, dass man sie gefunden hat. Und was soll ich sagen: es hat funktioniert.

 

Was lange währt, wird endlich gut

 

Diese Suche war ein Prozess, der in meinem Fall knapp über zwei Jahre in Anspruch genommen hat: ich hatte in dieser Zeit einen Brotjob, der mich finanziert hat und habe nebenbei andere Tätigkeiten und Berufsfelder ausprobiert, darunter Journalismus (weil ich gern schreibe) und Obdachlosenhilfe (weil ich etwas mit Menschen machen wollte). Darüberhinaus hatte ich mich auf diverse Stellen beworben von denen ich heute froh bin, dass ich keine davon bekommen habe. Denn eigentlich wusste ich schon als Kind, dass ich selbständig sein möchte. Doch die Selbständigkeit hat mir Angst gemacht, aber das ist eine andere Geschichte...

 

Nach über zwei Jahren des Suchens, Ausprobierens und erfolglosen Bewerbungen stieß ich schließlich eines Tages - und ich werde ihn nie vergessen - auf eine Coachingwebseite. Den Begriff Coaching hatte ich bis dahin noch nie gehört, aber ich wusste in dem Moment, als ich die Webseite las, dass ich mal eine eigene Coaching-Webseite haben würde. In diesem Moment hatte ich gefunden, wonach ich so lange gesucht hatte.

 

War dann der Himmel voller Geigen?

 

Ja, für eine Weile. Aber erst dann ging es ans Eingemachte. Denn mit fast 30 wurde ich nochmal Praktikantin und wagte den Schritt in die Coaching-Ausbildung. Es hat mich unfassbar viel Mut gekostet und auch Tränen, weil ich ja nicht wusste, was dabei rauskommen würde. Heute kenne ich das Ergebnis und weiß, dass mich mein Bauchgefühl perfekt geführt hat.

 

Du spürst ein Kribbeln, wenn du das liest? Dann lass uns sprechen. Schreib mir eine Nachricht und wir treffen uns zum Kennenlerngespräch [klick]. Ich freu mich auf dich!

 

Steffi